Die Grünen in Ditzingen

HERZLICH WILLKOMMEN BEI DEN GRÜNEN IN DITZINGEN

DIE NÄCHSTEN TERMINE

 

Unbedingt schon jetzt vormerken:

Donnerstag, 27.04.2017 19:30 Uhr  Filmabend im Bürgersaal

 

Fraktionssitzungen:

Jeweils dienstags im Mittelpunkt. Beginn um 19:00 Uhr mit dem öffentlichen Teil. Im Anschluss (gegen 20:00 Uhr) werden (nur in der Fraktion) nichtöffentliche Themen besprochen.

04.04.2017;  16.05.2017;  20.06.2017;  11.07.2017

Naturfilm-Abend im Bürgersaal

Langstreckenflieger: die Schnee-Eule (Foto: Naturvision)

 Deutschlands großes Natur-, Tier- und Umwelt-Filmfestival Naturvision ist im Juli wieder in Ludwigsburg zu erleben. Im Mittelpunkt des renommierten internationalen Wettbewerbs stehen wie immer spannende Dokumentarfilme, dazu kommt ein attraktives Rahmenprogramm und das beliebte Open Air auf dem Arsenalplatz.

Diskussionsbedarf: Windkraft sorgt für lange Abende (Foto: Naturvision)

Auch in diesem Jahr besucht uns Naturvision hier in Ditzingen – zum fünften Mal! Wir können uns also wieder auf einen besonderen Filmabend freuen, den wir diesmal unter dem Motto „Energie verleiht Flügel“ zusammengestellt haben. Festivalleiter Dr. Kay Hoffmann stellt uns die Ludwigsburger Naturvision-Tage vor und zeigt drei ausgewählte Filme zum Themenkreis Energie, Leben und Natur. Danach runden eine kleine Stärkung, Fragen und Gespräche den Abend ab.

Der Wind, das Dorf und der Uhu

Den Anstoß gibt eine Energieform, die oft stürmische Diskussionen auslöst. Wie lassen sich Für und Wider der Windkraft vermitteln? In Witzholden bei Solingen sollen zwei große Windkraftanlagen entstehen – stattdessen entbrennt erst einmal heftiger Streit. Was passiert, wenn sich auch noch ein Uhu-Pärchen „einmischt“? Der kurze Film zeigt, aus wie unterschiedlichen Richtungen der Wind wehen kann.

(Deutschland 2015, 14 min, Regie / Autor / Sprecher: Jörg Stolpe)

Energie aus dem Wald – Die Grenzen der Nachhaltigkeit

Lebensraum und Wirtschaftsfaktor: Ein heimischer Baumriese (Foto: Naturvision)

Anschließend geht es um die heimische Ressource Holz. Nachhaltiges Wirtschaften setzt ausreichend nachwachsende Rohstoffe voraus, weshalb bei steigender Nachfrage der Wald unter Druck gerät. Bereits mehr als die Hälfte des bei uns eingeschlagenen Holzes wird verfeuert. Welche Konsequenzen hat die Energiewende für die heimische Waldwirtschaft?

(Deutschland 2014, 44 min, Regie / Autor: Lorenz Knauer)

Die Reise der Schneeeulen – Ein Wintermärchen

Bestechend scharf: der Blick der Eule (Foto: Naturvision)

Einen buchstäblich weiten Bogen zurück zur Natur schlägt unser letzter Film des Abends. Er begleitet die eleganten Vögel auf ihrer spektakulären jährlichen Rundreise vom hohen Norden in mitteleuropäische Breiten und wieder zurück.


(Deutschland 2015, 44 min, Regie / Autor: Klaus Weißmann)

Naturfilmabend im Bürgersaal: Donnerstag, 27. April 2017
Beginn um 19:30 Uhr
Eintritt: Abendkasse 5 €, Kinder frei


Veranstalter ist der Ortsverband Ditzingen von Bündnis 90 / Die Grünen.
Mehr zum Festival in Ludwigsburg (13.-16. Juli 2017): www.natur-vision.de

Ulrich Steller, 12. 03. 2017

AKTUELLES


Entwicklungs-Gebiet


Hell, aber kahl: Der Bahnhofsvorplatz ist freigeräumt für die nächste Phase der Sanierung. Viel Gehölz und mehrere große Bäume sind dem Bauvorhaben plangemäß zum Opfer gefallen, darunter die markante Pappel bei der Kreuzung Stuttgarter und Gerlinger Straße. Drei weitere Bäume warten noch darauf, verpflanzt zu werden. Das Ergebnis der Rodung ist aufschlussreich, ja ein wenig erschreckend. So viel Natur, die vorher selbstverständlich gewesen ist, fehlt hier plötzlich. Wie wertvoll sie war, macht uns gerade der Unterschied bewusst. Geht diese Modernisierung in eine positive Richtung? Unterm Strich: Trotz allem, ja. Der neue Bahnhof wird als Verkehrsknoten nach allen Richtungen besser angebunden. Wir schaffen insgesamt günstigere Bedingungen, nicht zuletzt für Radfahrer und Fußgänger. Wir gewinnen Geschäftsflächen.

Bahnhof Ditzingen: Heute trostlos – und morgen? Viel Platz für neues Grün! (Foto: U. Steller)

Daher trägt die Fraktion der Grünen die Entwicklung des Bahnhofsareals mit, obwohl wir uns einige Elemente anders gewünscht hätten. Jetzt kommt alles darauf an, dass hier in der Mitte ein lebendiger, einladender Stadtplatz entsteht. Er braucht viel neues Grün, als – mindestens! – Ersatz für das Verlorene. Die Entwurfsplanung ist immerhin schon auf einem guten Weg. Wir Grüne werden uns dafür einsetzen, dass alles ausgeschöpft wird, um den städtischen Raum naturnah und lebenswert zu gestalten. Nur dann hat sich das Modernisieren gelohnt.

Ulrich Steller, 24. 02. 2017

Ditzinger Grüne mit neuem Vorstand

Barbara Klingler und Doris Renninger
Foto: Grüne Ditzingen

 

Die Ditzinger Grünen haben am 18. 01. 2017 ein neues Sprecher-Team für ihren Ortsverband gewählt. Kreis- und Stadträtin Doris Renninger bedankte sich zunächst bei ihrer Vorstandskollegin Barbara Klingler, die das Amt aus persönlichen Gründen abgibt. Bei der Projektarbeit möchte sich die langjährige Aktive jedoch weiterhin engagieren.

Andreas Birkefeld, Doris Renninger, Ulrich Steller
Foto: Grüne Ditzingen

Neu im Vorstand ist Andreas Birkefeld aus Heimerdingen, der sich unter anderem für Technik- und Umweltthemen engagiert. Im Amt bestätigt sind die Gründungsmitglieder Doris Renninger und Ulrich Steller. Für 2017 plant das Team des Ortsverbands zahlreiche politische und kulturelle Angebote, darunter bewährte Formate ebenso wie neue Akzente. Als eine der nächsten Veranstaltungen steht wieder ein Filmabend in Zusammenarbeit mit dem Ludwigsburger Filmfestival Naturvision auf dem Programm. Termin ist der 27. April – mehr dazu demnächst hier auf der grünen Website.

27. 01. 2017, Ulrich Steller


Counter Verschiedene Besucher Counter Besuchte Seiten

Nach oben